Antivirus Software gratisHandy + BargeldHoroskop gratisModeschmuck gratisCocktail Rezeptemehr?
 

> Home > Spartipps > Umstieg auf Erdgas (CNG)

Umstieg auf Erdgas (CNG):


Durch den Erwerb eines Erdgasfahrzeugs oder Umrüstung Ihres bestehenden Fahrzeugs, können Sie in Zukunft viel Geld sparen. Die Ergas-Nachrüstung wirkt mit 3000-4000 € erstmal abschreckend, kann sich aber schnell bezahlt machen. Mit folgender Formel können Sie berechnen ab welcher geleisteten Fahrtstrecke sich die Investition amortisiert hat:

   
Aufpreis oder Umbaupreis x 100 = Fahrstrecke in km
bis Amortisation
(L/100 km Benzin x Literpreis) -
(kg/100 km Erdgas x kg-Preis)    
    Quelle: ADAC
 

Die Vorteile von Erdgasfahrzeugen:

Die Verbrauchskosten eines Erdgas-Fahrzeugs unterscheiden sich deutlich von Otto- oder Dieselfahrzeugen: Ein Kilogramm Erdgas (ca. 0,85 €) entspricht der Energie von 1,5 Liter Benzin oder 1,3 Liter Diesel. Wegen des niedrigen Schadstoffausstoßes gilt bis zum 31. Dezember 2018 ein deutlich reduzierter Mineralölsteuersatz für Erdgas zum Fahren, d.h. die niedrigen Preise im Verhältnis zu Benzin und Diesel bleiben gesichert.

Ein weiterer Vorteil: Die lokalen Erdgasversorger unterstützen Sie beim Umstieg auf Erdgas mit einer Prämie zwischen 300,- € und 1500,- €. Eine Liste der Prämien oder Gutscheine, sowie alle wichtigen Informationen zum Thema Erdgas und Flüssiggas finden Sie unter www.gibgas.de und www.erdgasfahrzeuge.de oder als DVD: Günstiger Auto fahren mit Erdgas

 

nach oben